Beiträge mit dem Schlagwort: Ketchup

Chicken Burger

Nachdem wir in Seligman Angel Delgadillo getroffen hatten, mussten wir uns erst mal stärken. Da wir die Portionen in den Dinners aber mittlerweile ganz gut einschätzen konnten – haben wir uns einen Chicken Burger geteilt. Das Rezept gibt es diesmal ohne Foto…

P1020415

Chicken-Burger

Für 4 Portionen

4 EL Butter
2 TL Tabascosauce
Saft von 1 Zitrone
2 EL flüssiger Honig
2 Hähnchenbrustfilet (Bio, ca. á 160 g)
1 Gemüsezwiebel
1 EL Mehl
Öl zum Braten
8 eingelegte Peperoni (Glas)
4 Salatblätter
4 Hamburger-Brötchen oder Baguette-Brötchen
Ketchup und Mayonnaise

Zubereitung
1. Butter zerlassen. Mit Tabasco, Zitronensaft und Honig vermischen. Hähnchenfilet abbrausen, trockentupfen, in einen Gefrierbeutel geben. Mit Marinade begießen. Verschließen und 1-2 Stunden marinieren lassen.
2. Zwiebel abziehen, in Ringe teilen. Mit Mehl bestäuben. In heißem Öl rundum braten. Peperoni abtropfen lassen, evtl. in Ringe teilen. Salat waschen. Brötchen nach Belieben aufbacken.
3. Grill aufheizen oder eine geölte Grillpfanne aufheizen. Hähnchen aus der Marinade nehmen, etwas trockentupfen und rundum ca. 6 Minuten braten. Beiseite legen und etwas ruhen lassen. Hähnchen in Scheiben schneiden. Brötchen aufschneiden. Mit Salat, Hähnchen, Peperoni und Zwiebelringen belegen, nach Belieben mit Ketchup und Mayonnaise würzen. Mit Brötchen-Deckel abdecken.

Dazu passt: Echte Coca Cola

P1020419

 

Kategorien: Hauptgericht mit Fisch & Fleisch, Hauptgerichte, Rezepte | Schlagwörter: , , , , , , , | 3 Kommentare

Classic Burger-Menü

Hamburger gab es häufig unterwegs – und eigentlich waren sie immer gut. richtig gut waren sie meistens, wenn man gefragt wurde, wie das Fleisch gebraten sein soll: medium, done… dann war das Hackfleisch auf jeden Fall frisch und nicht gefroren.

23.4.T.6

Hamburger mit Salat

Für 4 Stück

500 g Rinderhackfleisch (am besten frisch durchgedrehtes Huftsteak)
Salz, Pfeffer
2 Tomaten
4 Gewürzgurken
1 Zwiebel
4 Blätter Kopfsalat
2 EL Öl zum Braten
2 TL Senf
2-3 EL Mayonnaise
Tomatenketchup
4 Hamburger-Brötchen

Zubereitung
1. Hack salzen und pfeffern, zu 4 flachen Burgern formen oder ausrollen und ausstechen. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden. Gurke in Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen, in Ringe teilen. Salat waschen, trockentupfen.

2. Einen Grill oder Grillpfanne aufheizen. Burger darin nach Wunsch von jeder Seite im heißen Öl kräftig anbraten. Herausnehmen, etwas ruhen lassen. Burger-Brötchen nach Belieben aufbacken, aufschneiden und mit Senf bestreichen. Mit Salatblättern, Burger, Tomaten, Gewürzgurke und Mayonnaise und Ketchup belegen. Mit Brötchen-Deckel abdecken.

Dazu passen: Pommes

In den USA werden Burger oft aufgeklappt serviert und die Tomaten und Zwiebeln daneben gelegt – so kann sich jeder selber bedienen.

65

Kategorien: Hauptgericht mit Fisch & Fleisch, Hauptgerichte, Rezepte | Schlagwörter: , , , , , | 2 Kommentare

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: