Beiträge mit dem Schlagwort: Apfel

Green-Apple und Jalapeno-Duo frei nach Jean-Georges Vongerichten

Das Essen in der ABC Cocina ist regional-frisch und im spanische-amerikanisches Crossover Stil. Es war sehr voll in dem Restaurant, aber der Service war trotzdem freudlich und schnell. Wir hatten jeder ein Tasting-Menü – bei dem man jeweils zwischen 4 Vorspeisen, 4 Hautpgerichten und 4 Desserts wählen konnte. Da wir 4 Mädels waren – konnten wir so jeweils alles bestellen und hatten  16 verschiedene Gerichte auf unserem Tisch. Und eines war besser als das nächste – Salate mit knackigen Möhren, Heilbutt-Carpacchio mit Limettendressing, Rote Bete Salat, Fischburger mit rotem Bohnenmus, Reispudding, Kekse… wir schwelgten im wunderbaren Essen.

IMG_5643 20150519_143443 Kopie 20150519_141140 Kopie
Genau diese Rezepte habe ich natürlich nicht – allerdings habe ich in einem (amerikanischen) Kochbuch von Jean Georges Vongerichten dieses Rezept gefunden – und übersetzt. Und noch Garnelen dazu gelegt…

Green-Apple und Jalapeno-Duo frei nach Georg Vongerichten
Für 4 Portionen

Für das Püree

1/2 Peperoni oder Jalapeno-Chili
3 Granny Smith Äpfel
Saft von 1/2 Limette oder 2-3 EL Zitronensaft
3 Eßlöffel Butter
Salz zum Abschmecken
Für den Salat

16 große Garnelen ( roh, küchenfertig)
1 grünen Granny Smith Apfel
1 Stange Sellerie
1 Lauchzwiebel
1/2 Peperoni oder Jalapeno-Chili
1 Limette
Olivenöl, Salz und Pfeffer

1. Für das Püree: Peperoni oder Chili längs aufschneiden, entkernen, waschen und fein hacken. Äpfel waschen, schälen und die Schale in eine Schüssel legen. Mit Limetten oder Zitronensaft beträufeln und mischen. Äpfel halbieren, entkernen, in Stücke schneiden. Mit Butter, Peperoni oder Chili und 1/2 TL Salz in einen Topf geben. Deckel auflegen und bei mittlerer Hitze aufkochen. Ab und zu umrühren und ca. 10 Minuten weich köcheln lassen.
2. Äpfel mit der Schale mischen und pürieren. Püree evtl. mit Salz nochmal abschmecken und beiseite stellen, warm halten.
3. Für den Salat bei den Garnelen den schwarzen Darmfaden am Rücken entfernen, waschen, trockentupfen. Apfel waschen, vierteln, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Sellerie waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Peperoni oder Chili längs aufschneiden, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Alles mischen. Auf einer Platte anrichten. Garnelen in einer Pfanne rundum 3-5 Minuten braten, salzen, pfeffern. Limette vierteln und dazu legen. Beim servieren dann den Limettensaft extra über den Salat drüberträufeln, Garnelen dazu anrichten.  Alles mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Warmes Püree in Schälchen dazu reichen.
Dazu passt: geröstetes Baguette.

IMG_0304

Kategorien: Allgemein, Hauptgericht mit Fisch & Fleisch, Rezepte, Vorspeisen | Schlagwörter: , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Muffins mit Früchten

Muffins mit Apfel

Zutaten für 12 Muffins
1 Muffin-Blech mit 12 Mulden
und/oder Papierförmchen
1 Vanilleschote
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker,
2-3 säuerliche Äpfel
(z.B. Boskop; 450 g)
2 TL flüssiger Honig
Fett für das Blech
240 g Mehl
2 TL Backpulver
1/4TL Salz
80 g Zucker
80 ml Pflanzenöl
2 Eier (Größe M)
200 g Vollmilchjoghurt

Zubereitung:
1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Muffin-Blech fetten oder jeweils zwei Papierförmchen ineinander stellen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben. Mit Vanillezucker mischen. Äpfel schälen, achteln, entkernen und in Blättchen schneiden. Mit Honig mischen.

2. Mehl mit Backpulver, Salz und Zucker mischen. Öl mit Eiern und Joghurt verrühren. Mit einem Kochlöffel oder Schneebesen die Mehlmischung unter die Joghurtmasse rühren, bis alles gut vermengt ist. Teig in die Mulden des Muffin-Blechs oder die Förmchen füllen und im Ofen etwa 20 Minuten backen. Muffins etwas auskühlen lassen und herausnehmen. Mit Puderzucker bestäuben.

Statt Apfelstücke kann man auch andere Früchte nehmen – Blaubeeren, Aprikosenstücke oder Himbeeren

etrinken 56

Kategorien: Desserts, Kuchen & Gebäck, Rezepte | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: