Süd-England 2018

Salisbury – Bath – St. Ives – Exeter – London

Eine Reise auf die Insel

Endlich mal wieder ein unbekanntes Reiseziel – Julia und ich haben lange überlegt, wohin es mit begrenzten Budget und Zeit für zwei Wochen hingehen sollte. Und nach vielen Abwägen wurde es eine Reise für 2 Wochen nach Süd-England. Wir wollten kein Auto mieten und am Ende ein paar Tage in London verbringen.

Also haben wir eine Reiseroute die mit Bus und Bahn möglich ist zusammengestellt:
Los ging es in London am Flughafen. Hier fuhren wir mit dem Bus nach Salisbury. Von dort ging es weiter mit dem Bus nach Bath. Dann kam eine lange Bahnfahrt nach Cornwall an die Küste nach St. Ives. Hier blieben wir ein paar Tag um mit der Bahn nach Exeter zu fahren. Von dort ging es mit der Bahn zur letzten Station nach London.

Um es vorweg zu nehmen – das klappt in England super! Wir hatten über Internet die Bustickets mit den üblichen Über-Landbusen National Express schon bestellt. Und die Bahn-Tickets kann man den BritPass für eine Region oder ganz England kaufen. Man muss nur vorher überlegen, wie oft man fährt und in welchem Zeitraum. Bei uns reichten 3 Fahren. Dann muss man keine Extra-Tickets kaufen, lässt den BritPass bei der ersten Fahrt abstempeln und fährt los. Innerhalb dieses Tages kann man soviel und lange fahren, wie man möchte.

Die Busse und Bahnen waren (fast) immer pünktlich und wenn es mal Umleitung gab, war alles gut organisiert. Wir würden diese Variante wieder machen.

Hotels und B&B haben wir ebenfalls schon vorher gebucht – und alle haben uns sehr gut gefallen.

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: