Baked Beans für ein Englisches Frühstück

Die typischen Baked Beans kann man natürlich auch in der Dose, fix und fertig kaufen. Wer ein bischen Zeit hat, sollte aber lieber selber kochen – denn dann weiß man was drin ist. Und kann die Tomatensauce so scharf, süß oder würzig abschmecken, wie man möchte.
Unterwegs esse ich selten soviel zum Frühstück. Aber ab und zu kann man es sich schon bestellen. Vorzugweise in England oder Irland.



Baked Beans

Für 4 Portionen

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
30 g Speck oder Bacon
1 EL Butterschmalz
2 EL Tomatenmark
ca. 1-2 TL Salz
je ca. 1 TL Senfpulver, Kardamom, Selleriesalz, Paprikapulver
und etwas Pfeffer, Chili, Zimt und Nelkenpulver zum Abschmecken
3-4 EL Ahornsirup (oder brauner Zucker)
5 EL Apfelessig
1-2 EL Worcestersauce
500 g passierte Tomaten
2 Dosen weiße Bohnen (Abtropfgewicht: á 240 g)
evtl. etwas Brühe (frisch, Fond aus Glas oder instant)
gehackte Petersilie zum Garnieren

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln, bzw. hacken. Speck fein würfeln. Mit Zwiebeln und Knoblauch in einem großen ofenfesten Topf im heißen Fett 10 Minuten dünsten. Tomatenmark, Gewürze und Sirup einrühren. Essig, Worcestersauce und passierte Tomaten einrühren, aufkochen. Bohnen abgießen, abspülen und zur Tomatensauce geben. Mit Gewürzen abschmecken. Bohnen im Ofen ohne Deckel ca. 30 Minuten bei kleiner Hitze und ohne Deckel einköcheln lassen. Ab und zu umrühren. Würzig abschmecken. Ggf. mit etwas Brühe verrühren, wenn die Sauce zu dick wird.

Für ein Englisches Frühstück

4 Tomaten halbieren, leicht salzen und peffern. In eine gefette Form geben und im Ofen zu den Bohnen stellen. 10-15 Minuten mitbacken. 120 g Bacon in eine kalte Pfanne legen, erhitzen und knusprig ausbraten. Speck auf Küchenpapier legen. Im Speckfett Eier aufschlagen und Spiegeleier braten (pro Person 1-2 Stück). In einer zweiten Pfanne in 1-2 EL heißem Öl kleine Nürnberger- oder Schinken-Würstchen braten (1-2 Stück pro Person). Alles mit den Baked Beans und Toastbrot anrichten.

Tipp: Die Bohnen kann man gut am Vortag kochen und zum Frühstück nur heiß machen. Mit Petersilie bestreut servieren

Kategorien: Hauptgericht mit Fisch & Fleisch | Schlagwörter: , , , , , | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Baked Beans für ein Englisches Frühstück

  1. Pingback: Wir entdecken Bath | Elkes Reise- und Rezepte-Tipps

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: