Mit der Bahn nach Exeter

Von der Küste zurück ins Landesinnere

Montag 18.6.2018

Wir sind heute ganz gemütlich aufgestanden, haben in Ruhe gefrühstückt und unsere restlichen Sachen gepackt. Noch kurz Wasser und Pasties für den Weg gekauft und dann ging es zum Bahnhof. Wir bekamen einen Zug eher als gedacht und so haben wir die Wartezeit in St. Erth bei einem Tee in einem niedlichen kleinen Bahnhofskiosk /Tea-Room überbrückt.

Der Zug nach Exeter war ziemlich voll, aber wir hatten wieder Einzelplätze für uns.
In Exeter sind wir zu Fuß zu Hotel „The Telstar“ gegangen – ein kurzer Weg aber sehr steil.

Das Hotel bzw. Guest-House ist eine viktorianische Villa. Unser Zimmer ist im Erdgeschoss zum Hof. Sehr nett gemacht, schöne Kacheln und Dekoelemente.

Wir sind dann in die Stadt zur Touri-Info gegangen. Sie machte gerade zu, aber wir hatten Glück und haben noch ein paar Prospekte für das Dartmoor bekommen.

Dann gingen wir zu River Exe. Hier gab es viele Restaurants und Pubs. Wir konnten draußen sitzen.Ein kleiner Hund versuchte Essen von uns zu bekommen…
Zurück zu Fuß zum Hotel und dann auch bald ins Bett.

Kategorien: Süd-England 2018 | Schlagwörter: , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: