Als wir Mr. Route 66 trafen

P1020348Wir fuhren aus Flagstaff ziemlich früh los und fuhren zur Abwechslung mal  durch bewaldetes Gebiet bei strahlendem Sonnenschein… Ein Kaffee in Williams – von hier fährt man zum Grand Caynon.

P1020374

Get your kicks on Route 66
Und weiter ging es nach Seligman. Hier hatte Angel Delgadillo einen Friseursalon, sein Bruder verkaufte Eis. Als in den 70zigern der Highway gebaut wurde und alle Geschäfte an der alten Route 66 langsam wegen der fehlenden Kunden eingingen, gründet er 1987 mit weiteren 14 Geschäftsleuten die Historische Route 66 Association.24.4.T.3
24.4.T.2
Und wir hatten Glück – als wir den Shop betraten (und den ganzen Bus Japaner den Raum verließen) konnten wir Angel Delgadillo sprechen. Er freute sich riesig, klebte meine Karte in sein Route 66 Album (da muss sie immer noch sein – wir fahren wieder hin um nachzusehen), erzählte uns, das er Sabine Sauer und Wolfgang Fiereck aus Deutschland kannte – es war herrlich.

P1020404

Ganz beseelt gingen wir danach Essen…

Es gab Chicken-Burger – und weil die Portion so groß war (wie so häufig) – haben wir sie uns geteilt.

Weiter ging es nach Hackberry – auch hier hat der Besitzer an der alten Tankstelle alles gesammelt was mit Autos, Highways und der Route 66 zu tun hatte. Ein wahres Sammelsurium …

24.4.E.12

Und dann kam unser nächster Abstecher von der Route 66 – wir fuhren nach Las Vegas…

… davon mehr im nächsten Teil

Kategorien: Allgemein, Reisen | Schlagwörter: , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: