Besuch bei den Aliens – ein Abstecher nach Roswell 


Der Ort, den die Ausserirdischen besucht haben – da wollten wir als SiFi-Fans natürlich hin. Wir fuhren von Santa Rosa aus eine endlose, lange, lange Strecke. 
Ach ja, unterwegs haben  wir noch das Grab von Billy the Kid besucht – lag praktisch auf dem Weg.

Billy the Kid wieder hinter Gitter

P1010497

Der Grabstein vom berühmten Outlaw wurde bereits mehrere Male geklaut, deshalb liegt er wieder hinter Gitter. Zusammen mit seinen Kumpanen. Ein kleines Museum  war auch da – wir sind alleine durch spaziert.

 Hier findet ihr mehr über William Bonney

18.4.E.1 18.4.E.2

Aliens in der Wüste

Roswell selber haben wir gar nicht angesehen – es ging gleich in das Ufo-Museum. Hier gab ein Sammelsurium von Bildern, Gegenständen, vermeintliche und echten (?) Artefakten – alles was die Menschheit meint über Aliens und Ufos  zu wissen.
Ein bisschen Spökenkiekerei war bestimmt auch dabei.
18.4.T.118.4.E.7
Auch die Strasse und die Café und Dinners waren natürlich üppig mit Aliens dekoriert. Wir haben bei einem Italienischen Dinner ein Sandwich gegessen. Für mehr war es zu heiß.

 Hier geht es zum Rezept für das Alien Käse-Peperoni-Sandwich

43 (2)

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: