Die Sache mit dem Haken

Hotelzimmer werden immer kleiner. Und der Platzschrank und Stauraum im Zimmer wird leider auch nicht größer.
Was also tun, wenn 4 Mädels in einem 4-Bett-Zimmer, mit mindestens 4 Koffern, Rücksäcken, Taschen, Jacken u.s.w. sich einigermaßen im Zimmer bewegen wollen und dabei auch noch alles wiederfinden wollen? Da ist sehr viel Verständnis, kluges packen und ein paar Tricks gefragt:
– Taschen statt Koffer: sie haben den Vorteil, das man sie nicht aufklappen muss (doppelter Platz) und von oben befüllen kann.- T-Shirts, Socken oder Unterwäsche – damit man alles findet am Besten in Stoffbeutel oder Tüten verpacken – so können sie notfalls in der Tasche bleiben
– Koffer auspacken und unters Bett schieben… oder auf den Schrank legen.
– Oder den Koffer senkrecht aufstellen und als „Nachtischschränkchen“ benutzen
– und Haken mitnehmen! Entweder solche, die man an die Tür hängen kann oder mit Saugnapf (dann nichts schweres dranhängen)

Kategorien: Reise-Tipps | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: